Infos zur Klinik

Willkommen in der Orthopädischen Klinik Stuttgart Botnang!

Wir möchten Ihnen die beste medizinische Versorgung anbieten und dabei Ihren Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.

In unseren mit separatem Bad, Klimaanlage, Telefon, Flachbildschirm-TV und Internet ausgestatteten Ein- und Zweibettzimmern finden Sie alle Annehmlichkeiten eines gehobenen Hotelstandards. Durch unseren großzügigen Personalschlüssel wird das Eingehen auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse und Wünsche ermöglicht.

Für Ihr leibliches Wohl bieten wir eine reiche Auswahl an regionalen und internationalen Gerichten an, aus der Sie nach Lust und Laune frei wählen können. Sie genießen uneingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Die ärztliche Versorgung durch Ihren behandelnden Arzt erfolgt während der täglichen Visite, begleitend betreut Sie ab dem ersten Tag nach der Operation unser erfahrenes Team von Krankengymnasten.

Dr. med. Wolfgang Birkner ist wieder unter den TOP Medizinern 2018 in Deutschlands renommierter Ätzteliste von Focus.

Checkliste für OP-Patienten

Vor der Operation

  • Spätestens eine Woche vor der OP die Voruntersuchung beim Hausarzt / bei der Hausärztin durchführen lassen und die Befunde (Labor, ggf. EKG ...) mit nach Hause nehmen.
  • Absetzen lhrer Medikamente wie von uns empfohlen oder nach Rücksprache mit dem Hausarzt / der Hausärztin (zum Beispiel: ASS, Plavix, Xarelto, Marcumar).
  • Gelb-weißen Narkosebogen durchlesen, ausfüllen und unterschreiben, bei nicht volljährigen Patienten auch von beiden Eltern.
  • OP-Aufklärungsbogen durchlesen, ausfüllen und unterschreiben, bei nicht volljährigen Patienten auch von beiden Eltern.
  • Wenn Sie ambulant operiert werden, d. h. wenn Sie nach der OP nach Hause gehen, organisieren Sie bitte eine Abholung und Betreuung, die Sie 24 Stunden nach der OP beaufsichtigen kann.

Zum Termin

  • Am Tag vor der OP (bzw. freitags, wenn der OP-Tag ein Montag ist) bitte zwischen 9.30 und 11.30 Uhr bei uns unter 0711 6014222 anrufen, um den OP-Termin zu bestätigen und die Ankunftszeit zu erfragen.
  • Vor der OP 6 Stunden nüchtern bleiben, d. h. nichts essen und trinken, nicht rauchen, kein Kaugummi, kein Bonbon. Blutdrucksenkende Medikamente dürfen mit einem kleinen Schluck Wasser eingenommen werden.

Zur OP mitbringen:

  • Krankenversichertenkarte (wird vom Narkosearzt benötigt)
  • Laborwerte, ggf. EKG ...
  • Narkosebogen
  • OP-Aufklärungsbogen
  • Allergiepass, sofern vorhanden
  • Kernspinaufnahmen oder Röntgenbilder (ausgedruckt oder auf CD)
  • Ihre regelmäßigen Medikamente
  • Kontaktlinsen-, Zahnprothesenbehälter
  • Vorhandene Hilfsmittel (Gehstützen, Schienen usw.)
  • Bei stationärem Aufenthalt Kleidung, Körperpflegeutensilien und
  • Handtücher entsprechend der Aufenthaltsdauer
  • Dolmetscher, falls Sie nicht Deutsch sprechen