Intraoperatives Röntgen

Die Klinik verfügt zudem über eine intraoperative Röntgenanlage, die die Untersuchung eines Körperteiles auch unter den schwierigsten operativen Bedingungen ermöglicht.

Dies ist vor allem bei der Implantation von Gelenkprothesen, minimal invasiven Wirbelsäuleneingriffen und bei der Versorgung von Knochenbrüchen eine extreme Hilfe und trägt maßgeblich zur Verkürzung von Operations– und Narkosezeiten bei.